Resistance Wiki
Advertisement
"Granate!"
―Winters, als er die Turm-Raketen heranfliegen sieht[Quelle]

Captain Winters war ein Amerikanischer Kommandant, der an der Operation Deliverance teilgenommen hatte.


Captain Winters.jpg
Winters
Biographische Informationen
Nationalität Amerikaner
Status Umgekommen / Verwandelt
Todesdatum 11. Juli 1951
Todesursache Von Kriechern infiziert
Ort des Todes York, England
Physikalische Beschreibung
Spezies Mensch
Geschlecht Männlich
Haarfarbe Braun
Zugehörigkeit und Millitärische Informationen
Zugehörigkeit 1. Ranger Regiment
Rang Captain
Bewaffnung M5A2 Karabiner
L23 Fareye
Spezialität Kommander
Schlachten Operation Deliverance
Reale Informationen
Tritt auf in Resistance: Fall of Man
[Quelle]



Captain Winters wurde als Teil der Operation Deliverance in York, England am 11. Juli 1951 eingesetzt. Er führte die Baker Kompanie an, als diese Operation jedoch von einem Kriecher-Angriff ausgenommen wurde, führte er die verbleibenden Einheiten auf eine gewagte taktische Offensive in einem verlassenen Busdepot in Süd-Osten von York an, um eine Landezone zu sichern. Obwohl sein Plan mit Hilfe von Sergeant Nathan Hale funktionierte, endete die Schlacht mit seinem Sieg für die Bestien als diese einen Spire-Angriff durchführten. Die von den Spire-Raketen eingesetzten Kriecher, griffen die gesammte Gruppe an und infiziert sie. Winters' Schicksal ist unbekannt, obwohl es wahrscheinlich ist, dass er ein Umwandlungs Zentrum in Grimsby gegebracht wurde und in eine Bestie verwandelt wurde.


Advertisement